Das fünfte Rad e.V. Behindertenhilfe Köpenick

Therapeutische Wohngemeinschaft

Für Menschen mit einer psychischen Erkrankung
– Intensivbetreuung –

Projektleitung:
Harald Trummer
Kaulsdorfer Str. 290
12555 Berlin

Email: trummer@das-fuenfte-rad-ev.de
Tel.: 030-65265177
Fax: 030-65018984

Die Therapeutische Wohngemeinschaft besteht seit 1995 in Berlin-Köpenick. Sie befindet sich in ruhiger Lage unweit des S-Bahnhofes „Köpenick“ im ausschließlich durch die TWG genutzten Vorderhaus der Kaulsdorfer Straße 290. In unserer Nähe befindet sich außerdem der kleine Fluss Wuhle , welcher mit seinen ausgebauten Fahrrad- und Spazierwegen zu Ausflügen einlädt. Des Weiteren befindet sich nicht weit von der TWG ein großes Einkaufszentrum für die täglichen Besorgungen.

Wie bieten überschaubare Wohneinheiten für 13 Menschen mit seelischer Behinderung. Die zwischen 20-25m² großen Zimmer verfügen zum Teil über einen Balkon mit Sicht auf den begrünten Innenhof. Die Küche und das Bad in der jeweiligen Wohneinheit werden gemeinschaftlich genutzt. Zudem steht ein freundlich eingerichteter Gemeinschaftsraum für Aktivitäten und Festlichkeiten zur Verfügung.

Unser Betreuungsangebot wendet sich an Erwachsene, die bereits über einen längeren Zeitraum chronisch psychisch erkrankt sind und eine intensive Betreuung benötigen und wünschen. Wir betreuen daher an 7 Tagen in der Woche, in der Regel zwischen 8 und 20Uhr, an Wochenenden und Feiertagen von 9 bis 18 Uhr.

Voraussetzungen für eine Aufnahme in die TWG ist, dass der Bewerber die TWG als ein motivierendes Angebot für die psychische Stabilisierung und gegebenenfalls auch als Vorbereitung auf eine selbständigere Lebensführung sehen kann. Nicht aufgenommen werden Personen bei denen eine Suchterkrankung, eine geistige Behinderung oder Pflegebedürftigkeit im Vordergrund stehen.

Die individuellen Inhalte und Ziele der Betreuungsleistungen orientieren sich an den Bedürfnissen des Bewohners und werden in einem fortlaufenden Hilfeplan festgehalten.

Ziel der Betreuungsarbeit ist es, die Bewohner bei der Bewältigung ihres Alltags zu unterstützen und eine selbstbestimmtere Lebensführung zu fördern. Daher arbeiten wir mit viel Erfahrung nach dem Bezugsbetreuersystem in einem multiprofessionellen Team.

Die individuelle Förderung je nach Betreuungsphase ist zentraler Bestandteil unserer Arbeit. Eckpunkte der Betreuung betreffen die Unterstützung u. a. in den folgenden Bereichen:

Innerhalb des TWG-Lebens zählen Gemeinschaftsaktivitäten wie z.B. Wanderausflüge, Fahrradgruppe, Schwimmgruppe, Laufgruppe, gemeinsames Frühstück, die jährliche Urlaubsreise und regelmäßige Spielenachmittage zum festen Bestandteil der Betreuung.

Wir arbeiten mit dem Krankenhaus „Hedwigshöhe“ zusammen. Unsere Bewohner können die dortige Institutsambulanz sowie ergotherapeutische Programme zur Krankheitsbewältigung nutzen.

Weiterhin vermitteln wir gern ergänzende Programme im gut zu erreichenden Umfeld der TWG. Dazu zählen zum Beispiel:

Die Hausgruppe bzw. Etagengruppen sollen den Bewohnern die Möglichkeit geben, auf das gemeinschaftliche Leben Einfluss zu nehmen.

Wenn Sie sich für unsere Einrichtung interessieren, können Sie gerne einen Termin zu einem Informationsgespräch und zum Besuch unserer TWG vereinbaren.

Sie können zum weiteren Kennenlernen an der Hausgruppe der TWG teilnehmen.

© 2018 Das fünfte Rad e.V. · Köpenicker Str. 325 (Haus 201) · 12555 Berlin · Telefon: 030-65763420
Wohnbereiche Betreute Wohngemeinschaften Betreutes Einzelwohnen Übergangswohnheim Therapeutische Wohngemeinschaften Kaulsdorfer Str. 290 Rathenaustr. 7 Kilianistr. 35 Therapeutisches Einzelwohnen
Seite drucken

Download

Faltblatt: Therapeutische Wohngemeinschaften (PDF: 3,2 MB)
Aufenthaltsraum mit Tischen und Stühlen3 Männer und Frauen an einem Gartentisch unter einem SonnenschirmGartentisch Zwei Damen und Herren auf Fahrrädern im WaldBleistiftzeichnung vom Haus Kaulsdorferstr. 290